© 2019 by IGNM Basel.

#4

Fr, 6. März 2015, 20.00 Uhr, Jazzcampus CLUB

 

RUBIK.ERNÖ.QUINTET (HU)

 

Lawrence Williams (Saxophon), Ernő Zoltán Rubik (Klavier, Objekte), Bálint Bolcsó (Live-Elektronik), Ernő Hock (Kontrabass, Bassgitarre), Gergely Kovács (Drums)

 

Das «rubik.ernő.quintet» entstand 2009 in Budapest beim Improvisieren: Höchste Aufmerksamkeit für den Moment und Offenheit ohne jegliche Vorurteile und Hemmungen zeichnen es aus. Die unterschiedlichen Hintergründe seiner Mitglieder – Jazz, freie Improvisation, zeitgenössische Komposition, elektroakustische Musik – stellen eine breite Palette musikalischer Mittel von Grooves über Jazzelemente und Geräuschtexturen bis zu Live-Sampling bereit. Während ihr Debütalbum «Plasms» noch eigentliche Kompositionen enthält, spielt das Quintett in der Live-Aufnahme «Telling tales – live at JazzaJ» von 2013 nur noch hundert Prozent freie Improvisation.

 

_____________________________

Eintritt

SFr. 30.-

SFr. 20.- ermässigt AHV/IV sowie Auszubildende und Studierende 

Mitglieder der ignm Basel mit Ausweis frei.

Studierende und Dozierende der Musikhochschulen FHNW, der Musik Akademie Basel und der Abteilung Jazz mit Ausweis frei. 

 

Vorverkauf und Reservation Bider & Tanner, Ihr Kulturhaus in Basel

Tel. +41 (0)61 206 99 96 oder E-Mail: ticket@biderundtanner.ch

 

http://rubikernoquintet.bandcamp.com

Das Konzert wird vom Radio SRF 2 Kultur aufgenommen und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

Mit freundlicher Unterstützung von: