© 2019 by IGNM Basel.

REMO SCHNYDER

Geboren 1982 in Bern und seit 2005 in Basel wohnhaft, studierte Musik mit Hauptfach Saxophon an der Hochschule der Künste Bern (Lehrdiplom 2004 bei Christian Roellinger) und der Hochschule für Musik Basel (Konzertdiplom mit Auszeichnung 2006 bei Marcus Weiss), wo er anschliessend als Assistent der Saxophonklasse auch unterrichtete. Zusätzlich studierte er Musikwissenschaft an der Universität Basel.

 

Er erhielt Preise an verschiedenen Wettbewerben sowohl als Solist wie als Kammermusiker, u.a. 2010 einen 1. Preis am Kammermusikwettbwerb Léopold Bellan, Paris, einen 2. Preis am Concours Nicati 2006 und 2006/2007 Studienpreise der Ernst Göhner Stiftung und des Migros-Kulturprozent, in dessen Konzertvermittlung er anschliessend aufgenommen wurde. Remo Schnyder spielte zahlreiche Uraufführungen, u.a. von Werken von Georg Friedrich Haas, Isabel Klaus, Francesc Prat, Thomas Lauck, Heinz Holliger, Daniel Ott, Leonardo Idrobo, Rico Gubler, Jakob Ullmann. Seine Konzerttätigkeit führte ihn in verschiedene Länder Europas und Asiens, manche seiner Auftritte wurden von Radio und Fernsehen übertragen.

 

Nebst komponierter Musik gilt das Interesse von Remo Schnyder auch der Improvisation.

zurück