top of page

ABGESAGT! No2 «INCRESCHANTÜNA» NEUE MUSIK FÜR ZITHER UND POSAUNE – TRIO GREIFER & MICHAEL BÜTTLER

Gare du Nord, Basel

24.1.24, 19:00

Das Konzert muss leider abgesagt werden. Das Konzert wird in der Saison 24/25 nachgeholt.

Mit Trio Greifer (Reinhilde Gamper, Leopold Hurt, Martin Mallaun) und Michael Büttler
Werke von Martin Jaggi, Tobias Krebs, Lukas Langlotz und Helena Winkelman

Aus Gründen, die ausserhalb unserer Kontrolle liegen, muss das Konzert "INCRESCHANTÜNA" vom Mittwoch 24. Januar 2024 um 20 Uhr mit dem Trio Greifer und Michael Büttler leider abgesagt werden. Ein neuer Konzerttermin wird so bald wie möglich bekanntgegeben.


Das Trio Greifer stellt gemeinsam mit Michael Büttler neue Werke aus der Schweiz für die besondere Besetzung Zithern

und Posaune vor. Diese Instrumente werden aus ihrem Schattendasein – in den hintersten Reihen des Orchesters, bzw. in der Folklore – ins Zentrum der zeitgenössischen Musikbühne gerückt.

Eine intensive Zusammenarbeit zwischen Interpret:innen und Komponist:innen zeichnet diese Produktion aus: Kontakt, Austausch und Durchlässigkeit führen zur optimalen Ausschöpfung dieser musikalischen Begegnung.

Zusätzlich zu den vier Auftragskompositionen, stellen die Komponist:innen jeweils zwei Bearbeitungen aus Karlheinz Stockhausens «Tierkreis» vor.


Mit

Trio Greifer: Reinhilde Gamper, Leopold Hurt, Martin Mallaun (Zithern) und Michael Büttler (Posaune)


Programm

Werke von Martin Jaggi, Tobias Krebs, Lukas Langlotz und Helena Winkelman



Die Kompositionsaufträge wurden unterstützt durch: Fachausschuss BS/BL, Pro Helvetia und Fondation Nicati-De Luze. Das Konzert wird unterstützt von Swisslos-Fonds Basel-Stadt und von der Sulger-Stiftung.


Konzertort: Gare du Nord, Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel

Tickets und weitere Informationen: www.garedunord.ch



Bilder Trio Greifer: Reiner Pfister Michael Büttler: Christoph Junck

bottom of page